Hier finden Sie uns:

TK-Interessen-

gemeinschaft e. V.

c/o Wolfgang Drews
Kamerstücken 64
22589 Hamburg

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Verwaltungsrat der TK

Aufgabenspektrum des Verwaltungsrates der Techniker Krankenkasse

 

Im TK-Verwaltungsrat engagieren sich 30 Frauen und Männer ehrenamtlich für die Interessen der Versicherten.

Mit zeitgemäßer Solidarität schlägt die TK die Brücke zwischen traditionsreicher Selbsthilfeorganisation und modernem Dienstleistungsunternehmen.

 

Auf der einen Seite ist die TK ein modernes, kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen.

Auf der anderen eine "rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung".

Was auf einen Blick gegensätzlich wirkt, passt ideal zusammen.

Denn durch die Möglichkeit der Selbstverwaltung bilden die Mitglieder - also die Kunden - ihre eigene "Unternehmensaufsicht".

Sie wählen aus ihren Reihen das oberste Gremium der TK, den Verwaltungsrat.

 

Die Arbeit des Verwaltungsrats ruht auf drei Säulen:

  • die TK finanziell so auszurichten, dass ihre Versicherten auch in der Zukunft die bestmöglichen Leistungen erhalten;
  • innovative Leistungen zu ermöglichen und den medizinischen Fortschritt zu unterstützen;
  • in der Gesundheitspolitik Stellung für die Versichertengemeinschaft zu beziehen.

 

Was bedeutet das konkret?

Die Verwaltungsratsmitglieder wählen den hauptamtlichen Vorstand, legen die Grundsätze der Unternehmenspolitik fest und treffen alle Entscheidungen, die für die TK von grundsätzlicher Bedeutung sind.

 

 


 

 

 

         

Unser Vorstandsvorsitzende Dieter Weißflog und unser Vorstandsmitglied Norbert Schneider wurden über die Liste der BfA DRV-Gemeinschaft im Mai 2017 in den Verwaltungsrat der Techniker - Krankenkasse gewählt.

 

 

 

Dieter Weißflog (Vorsitzender der TK-i)

Norbert Schneider (stv. Vorsitzender der TK-i)

 

 

 

mehr...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TK-Interessengemeinschaft e.V.